Archa

ARCHA-Eingebunden in das Christliche Lebenszentrum Rittergut Schilbach

Der Begriff "ARCHA"
"ARCHA" ist die tschechische und althochdeutsche Version des Wortes "Arche".

Der biblische Hintergrund
Nur von Noah heißt es, dass er mit Gott lebte und auf ihn hörte. Er gehorchte ihm auch, als er gegen jede Vernunft in einer völlig trockenen Gegend ein Schiff bauen sollte. Er wusste: Was Gott sagt, das tut er auch! Also ertrug er den Spott seiner Zeitgenossen und baute fleißig an der Arche. Er füllte sie nach Gottes Befehl mit den Tieren und seiner Familie und überlebte so die große Flut (1. Buch Mose, Kapitel 6 8). Er wusste, dass Gott konkret auf der Erde handelt.
Im ehemaligen Rittergut Schilbach im Vogtland mitten in Europa soll ein solches Schiff entstehen, das in seinem geistlichen wie räumlichen Inneren Platz bietet, Werte, Orientierung und Beziehungen nach Gottes Willen zu sammeln und sie letztendlich in dieser Arche nach morgen zu transportieren. Der Name ist für uns Verpflichtung und Programm gleichermaßen, Leitlinie und Hintergrund unseres Handelns.


Junge Menschen jeder sozialen Stellung sollen sich dabei kennen und verstehen lernen und als Teil einer größeren Gemeinschaft Gottes Herrschaft begegnen. Internationale Kultur und Jugendarbeit soll gemeinsames Lernen und Arbeiten, Erfahrungsaustausch von Fachkräften der Jugendarbeit sowie die Zusammenarbeit der Träger ermöglichen.
Als kirchlicher Träger stehen uns Kirchgemeinden und christliche Jugendverbände besonders nahe.
Außerdem sollen sich in diesem Haus christliche Gruppen und Verbände begegnen und einander besser verstehen lernen - auch über die Grenzen Sachsens und Deutschlands hinaus.


Ein solches Projekt ist im Vogtland noch nicht vorhanden und hat deshalb ein Alleinstellungs-merkmal.
Zu dem Kreis geistlicher Leiter im Vogtland (Vogtländischer Leiterkreis) besteht eine besondere personelle und inhaltliche Nähe. Seminare und Veranstaltungen dieser Gruppe werden wie eigene Veranstaltungen des Trägers angesehen und entsprechend gefördert. Gegenseitige Beratung und Unterstützung sollen die Ziele der Archa erreichen helfen.
Auch nicht explizit christliche Verbände und Jugendgruppen sind in der Archa willkommen, wenn sie sich mit dem Grundanliegen des Hauses identifizieren können und das Christentum mit seinen Werten nicht a priori ablehnen, bzw. bewusst dagegen stehen. Begegnungen mit dem geistlichen Leben in der Archa sollen ermöglicht werden.


Intergeneratives Miteinander
Ein Hauptanliegen des Trägers ist die Förderung des Miteinanders verschiedener Generationen. Dies wirkt bereichernd für alle Beteiligten. So kann und soll die Archa nicht ein reines Jugendzentrum sein, sondern soll in lebendiger Weise die junge und die mittlere Generation, Senioren und Kinder verbinden. Dieser Grundwert erfordert besonders eine praktische Umsetzung. So sollen sich in der Archa Gruppen jeden Alters begegnen oder altersgemischte Gruppen die Bereicherung durch die anderen erfahren.
Die Archa ist Teil des Christlichen Lebenszentrums in Schilbach. Träger und Eigentümer des ehemaligen Rittergutes ist der OVV, dessen Vorstand und Geschäftsführer die Gesamtverantwortung des Projektes inne haben.


Hausprospekt

Unser Hausprospekt als PDF (375 kB), hier Seite 1...  Seite 2

weitere Selbst- versorgerhäuser

Natur pur erleben 

Informationen hier

Preisliste